Troll-Alarm und Desinformation – Lösungen –

Was ist eigentlich ein Troll – ein bezahlter Schreiber – ein Desinformant? Warum tun Sie was Sie tun? – Woran erkennt man Sie und was ist zu tun?

Vorwort:

Wir haben viele Seiten besucht Kommentare und Post gelesen, eins fällt als erstes auf, die wenigsten oder besser gesagt, fast Null bieten ein Lösung an. Wir taten dies bereits und sind uns überzeugt, das viele Irgendwann erkennen werden, dass unabhängig des Videos der winzige Punkt:

und dessen Erklärung

.

Menschen nach Lösungen suchen. Unser Vorschlag steht hier:

www.volkundmacht.wordpress.com

Andere Vorschläge, die Sinn machen und unsere Idee unsterstützen finden Sie auf dem Youtube Kanal von Connrebbi

z.B.

oder dieser Beiträg — Vorsicht ganze Erklärung anhören!

.

Was hat dies mit Trollen, Desinformanten, bezahlten Schreiben zu tun? Wir haben 3 Ebenen eine Kommunale eine Landesweite und eine Globale Ebene, und 2 Seiten Das System und das Volk in welchen einzelenen Gruppierungen hierbei das System arbeitet also Terror und Krieg, der entweder zu Land oder im Cyberspace stattfindet ist fließend und kann somit als ganzes gesehen werden. Auf der anderen Seite muss man auf die Leckagen und somit die Trolle die vom System bezahlt oder patizipieren wie ein Lochstopfer sehen, mehr sind sie nicht. Ihr Ziel hierbei ist Umkehr der Wissenden oder Resignation bei Suchenden zu definieren. Dieser Tatbestand um Ihn klarer zu stellen, sieht folgender maßen aus:  Ein Mensch der gerade dabei ist sich über verschiedene Wahrheiten (eine Leckage) Klarheit zu verschaffen, steht also vor der Wand und muss sich entscheiden Links oder Rechts. Trolle haben längst ganze Desinformationswebseiten eingerichtet und infiltrieren somit die Entscheidung, somit ist es wichtig Ihnen keinen boden zu geben – Wo Sie erblühen können – Was ist damit gemeint, Wenn Ihr deren Artikel verlinkt kommen Sie in der Suchhistorie z.B. bei google zu besseren Ergbnissen, dies sollte vom Volk geziehlt verhindert werden. Die Suchhistorie ergab sich früher rein nach dem Metatext und der Menge an Aufrufen auf einer Seite, heute sieht dies ähnlich aus, jedoch mit ein paar Unterschieden der Multiplikatoren wie z.B. Videos – Tags – Backlinks – Querlinks – Seitenaufrufen usw.. der Hauptmultiplikator dürfte zur Zeit auf Videos liegen, klar bei der Aufstellung von Google, schließlich verdienen sie mit Werbung in Videos Geld und somit Verständlich, der 2. Faktor sind die Anzahl der Seitenaufrufe die durch die Tags einen weiteren Multiplikator bilden. Klar müsste also sein die Wahrheitsbewegung ist längst besser aufgestellt.

Was ist eigentlich ein Troll – ein bezahlter Schreiber – ein Desinformant? Warum tun Sie was Sie tun?

Was ein Troll ist haben wir oben bereits beantwortet, er ist ein Lochstopfer, jemand der versucht zu Verhindern das mehr Leckagen Kommunal-Landesweit-Global auftreten und es den Menschen die beim Aufwachen sind schwer zu machen sich Ihre Meinung zu bilden, vergleichbar mit der Systempresse oder gleichgeschalteten Medien. Sie machen Ihre Arbeit um Geld zu verdienen oder um Einfach nur weil sie anderen ihren Systemfreunden zeigen wollen was sie für sie tun und natürlich um daraus für sich selbst verschiedene Vorteile zu gewinnen – „Also Korruption“. Nicht vergessen sollte man das es längst Shillbots gibt also Roboter, die den Trollen zur Hilfe kommen siehe hier:

https://schwaebischgmuendnachrichten.wordpress.com/2014/01/06/internet-shillbots-regierung-kann-internet-foren-mit-robotern-manipulieren/

Die 3 Ebenen – Kommunal – Landesweit – Global Ebene und warum, das System bzw. die Trolle auf dauer nicht gewinnen können!

Sieht man auf die 3 Ebenen haben wir verschiedene Auftrageber und oder Geschehnisse.

Im Kommunalbereich dürfen wir die Trolle auch Speichellecker nennen, denn meist sind sie dies, woran sie Partizipieren ist Vielfälltig und man dürfte es daher als eine Art der Korruption bezeichnen, natürlich gibt es aber auch extra Menschen die ein Stimmungsbild erzeugen, dies sind meist direkt in die Stadtverwaltung integriert in Schwäbisch Gmünd z.B. ist dies ein ganze Armada, die dafür sorgt, dass das Volk dumm bleibt. Hierzu werden geziehlt auf der eigenen Webseite im Social Media im Minutentakt negative Beiträge 24H/Tag entfernt, dass gleiche spiel auf diversen FB-Seiten rund um die Stadt S.Gmünd auch dort werden Systemkritische Beiträge sofort entfernt, somit eine art der Kollaborateure (natürlich möchten jene so etwas nicht wahr haben)  die Lokal-Zeitung berichtet nur mal ab und an von kleinen Stimmungbildern, aber nichts ernstem, auch sie agieren vollständig und kollaborieren. Somit gilt zu sgen der Lokalbereich ist gut abgesichert.

Auf Landesebene oder Global wissen wir, dies würde nicht greifen, der Personalaufwand wäre unmöglich und außerdem bedarf es auch bei Shillboots zugangsvoraussetzungen, die müssen ja ein Profil haben einer Gruppe beitreten eine Profil erstellen usw. da aber immer mehr Gruppen bei FB oder Blogs bei diversen Plattformen entstehen. ist es unmöglich dem hinterher zu kommen. Daher ist dort die Leckage verhältnismäßig am größten.

Es bleibt also die Frage, wann die Menschen sich kritisch mit der Lokalebene auseinandersetzen und diese als Übel der Sache erkennen ( Wir haben dies bereits und weitere Beispiele werden folgen). Es gilt also zu sagen, dass die Leckage, wenn man sie als solche bezeichnen will zur Zeit nur im Lokalbereich gut geschützt ist und dies ist nur eine Frage der Zeit, in der Landesweiten und Globalen welt geht Sie auf dauer nicht einzudämmen.

Woran erkennt man Sie und was ist zu tun?

Bei FB gilt eins zu sagen: Ausblenden und dann im 2.Schritt blockieren, warum damit überhaupt auseiander setzen, es bringt keinen Sinn auf Blogs gilt es sie bedingt blosszustellen, jedoch im weiteren Verlauf gar keine Kommentare mehr von Ihnen freizuschalten, sie tragen eh nichts zum wissen bei. Erkennen kann man Sie an verschiedenen Faktoren eine davon gilt als 17 Punkte Regel:

Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten – Unseriöse Diskussions-/Desinformationstaktiken

Ob bei einem Streitfall im persönlichen Umfeld, einer Debatte über politische Themen oder bei der Aufklärung eventueller Regierungsverbrechen geopolitischen Ausmaßes, immer dann wenn eine Lüge mehr persönliche Vorteile bringt als die Wahrheit oder die Wahrheit sogar enorme persönliche Gefahren für eine Person oder Gruppierung birgt, treffen wir auf dieselben illegitimen Diskussions- bzw. Desinformationstaktiken. Jene Person oder Gruppe die die Lüge aufrechterhalten will, hat die Fakten nicht auf ihrer Seite und muß deshalb versuchen, Fakten zu unterdrücken, falsche Fakten zu erfinden und vor allem: eine echte Diskussion über die Fakten zu Der Einsatz folgender Taktiken kennzeichnet also Personen oder Gruppen die zum persönlichen Vorteil die Wahrheit unterdrücken wollen:

1. Reagiere empört, beharre darauf daß dein Gegner eine angesehene Gruppe oder Person angreift Vermeide die Diskussion der Tatsachen und dränge den Gegner in die Defensive. Dies nennt man auch das “Wie kannst du es wagen “-manöver.

2. Denunziere den Gegner als Verbreiter von Gerüchten, ganz egal welche Beweise er liefert. Falls der Gegner Internetquellen angibt, verwende diesen Fakt gegen ihn. Beharre darauf daß die Mainstreampresse und die Establishment-Geschichtsschreibung einzig und allein glaubwürdig sind, obwohl wenige Superkonzerne den Medien-Markt unter sich aufteilen und die meisten Historiker “dessen Lied singen wessen Brot sie essen”.

3. Attackiere ein Strohmann-Argument: Übertreibe, übersimplifiziere oder verzerre anderweitig ein Argument oder einen Nebenaspekt eines Arguments des Gegners und attackiere dann diese verzerrte Position. Man kann auch einfach den Gegner absichtlich mißinterpretieren und ihm eine Position unterstellen, die sich dann leicht attackieren läßt. Vernichte die Strohmann-Position in einer Weise die den Eindruck erwecken soll, daß somit alle Argumente des Gegners erledigt sind.

4. Assoziiere den Gegner mit inakzeptablen Gruppen: Spinner, Terroristen, Rechtsradikale, Rassisten, Antisemiten, paranoide Verschwörungstheoretiker, religiöse Fanatiker usw. Lenke damit von einer Diskussion der Tatsachen ab.

5. Stelle die Motive des Gegners in Frage. Verdrehe oder übertreibe jeden Fakt um den Gegner aussehen zu lassen als handle er durch eine persönlichen Agenda oder anderen Vorurteilen motiviert.

6. Stelle dich blöd: Ganz egal welche Beweise und logische Argumente durch den Gegner vorgelegt werden, vermeide grundsätzlich jede Diskussion mit der Begründung daß die Argumentation des Gegners keinem Sinn ergibt, keine Beweise oder Logik enthält.

7. Erkläre, die Position des Gegners sei ein alter Hut, schon tausendmal durchgekaut und daher nicht der Diskussion wert.

8.Erkläre, das Verbrechen oder Thema sei zu komplex um jemals die Wahrheit herausfinden zu können.

9. Alice-im-Wunderland-Logik: Suche nur Tatsachen die deine von Beginn an festgelegte Position unterstützen und ignoriere alle Tatsachen die ihr widersprechen.

10. Setze gesellschaftliche Position mit Glaubwürdigkeit gleich: “Wer bist du schon daß du diesem Politiker / Großindustriellen/Großkapital usw. wem auch immer so etwas unterstellen kannst!”

11. Verlange, daß dein Gegner den Fall komplett auflöst. Verlange unmögliche Beweise. Jede Unklarheit beim Gegner wird gewertet als argumentative Bankrotterklärung.

12. Provoziere deinen Gegner bis er emotionale Reaktionen zeigt. Daraufhin kann man den Gegner für seine “harsche” Reaktion kritisieren und dafür daß er keine Kritik verträgt.

13. Erkläre pauschal große Verschwörungen als unmöglich durchführbar da viel zu viele Menschen daran beteiligt sein müßten und die Sache ausplaudern könnten. Ignoriere den Fakt daß bei einer großen illegalen Operation die einzelnen ausführenden Abteilungen voneinander abgeschottet sind und nur soviel wissen, wie sie für die Ausführung ihres Teils der Operation benötigen. Ignoriere den Fakt das eine strenge Hierarchie besteht, jeder nur seinen Befehlen folgt und keine unbequemen Fragen stellen darf.

14. Wenn der Gegner sich nicht durch die genannten Taktiken kleinkriegen läßt, fahre einfach solange fort bis der Gegner ermüdet und sich aus Frustration zurückzieht.

15. Suche nach flüchtigen Rechtschreib- oder Grammatikfehlern oder verbalen Ausdrucksfehlern, um den Gegenüber als doof zu klassifizieren. Lenke damit vom Inhalt seiner Rede ab.

16. Wenn du mit jemandem in einem Blog u.ä. schreibst/diskutierst, tauche immer mit einem 2. oder 3. Mann auf, dass der Gegner den Eindruck gewinnen muss, er stehe alleine mit seiner Meinung. Die Masse der Schweigenden Gaffer und amüsierten Zuschauer ist immer erschreckend hoch, so dass kaum Gefahr besteht, dass sich jemand einmischt und den in der, durch Gaffer, nur scheinbaren “Minderheit” in Schutz nimmt.

17.Sollte es gar nicht anders gehen oder du entlarvt/enttarnt wirst, so komme dem Gegner aufs Minimalste entgegen und fordere ihn im großzügigen Gegenzug dazu auf, schier Unmögliches aufzulären! (“Erkläre und Beweise mir nur die Wirkungsweise von Homöopathie.

Dann finden wir bestimmt eine Einigung!” (Und das Spiel beginnt von vorne, bzw. du hast gewonnen, weil der Gegner wieder Argumente liefert, die du mit einem der 16 Regeln kontern wirst.)

Eine Art fanden wir hier : SO ERKENNE ICH EINEN TROLL

hier ein Bericht von einem Internet-Shill: !_I_Was_a_Paid_Internet_Shill_[MUST_READ_!_]

….

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

One response to “Troll-Alarm und Desinformation – Lösungen –”

  1. oogenhand says :

    Hat dies auf oogenhand rebloggt und kommentierte:
    What about gangstalking? Hell is eternal, hell is eternal, hell is eternal…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: